ESSENTIAL

WESENTLICHES BEWIRKEN FÜR

EIN BESSERES LEBEN UND EINE INTAKTE UMWELT.

WESENTLICHES BEWIRKEN!

 

ALS EXPERTEN FÜR MARKENFÜHRUNG, ÖFFENTLICHKEITSARBEIT UND FUNDRAISING BERATEN UND BETREUEN WIR SOZIALUNTERNEHMEN, WOHLFAHRTSORGANISATIONEN, SOZIAL- UND UMWELTORGANISATIONEN, HILFSWERKE UND -ORGANISATIONEN SOWIE UNTERNEHMEN WESENTLICHES ZU ERMÖGLICHEN UND ZU BEWIRKEN. WIR SIND DAVON ÜBERZEUGT, DASS SOZIALE UND ÖKOLOGISCHE THEMEN FÜR UNSERE GESELLSCHAFT IN ZUKUNFT DEUTLICH STÄRKER VON BEDEUTUNG SIND, WIE SIE ES IN DER VERGANGENHEIT WAREN.

WIR VERSTEHEN UNS DABEI ALS IMPULSGEBER, TEMPORÄRER SPARRINGSPARTNER UND COACH BEI DER STRATEGIE- UND KONZEPTENTWICKLUNG.

UNSERE KERNTHEMEN

eye-2340806_edited.jpg

PUBLIC- FUNDRAISING

GROSS-SPENDER-FUNDRAISING

Madagascar-UNICEF-branding-banner_1.jpg

MARKE UND DIGITALSTRATE-GIE

nurse-3624463_1920.jpg

PERSONAL- MARKETING

WER WIR SIND

Berater, Impulsgeber, Sparringspartner, Coach

Unsere Themen

  • Public-Fundraising

  • Unternehmensfundraising

  • Großspender-Fundraising

  • Community-Fundraising

  • Persona-Strategie

  • Markenprofischärfung

  • Themen-Management

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Digital- und Websitestrategie

  • Arbeitgebermarke

  • Personalmarketing

MISSION

Unsere Mission ist es, Ihre Organisation "stark" zu

machen, damit Sie Ihren Organisationsauftrag optimal erfüllen können.

 

Starke Organisationen sind insbesondere

  • vertrauens- und Identitätsstiftend

  • klar in ihrer Haltung und ihrem Profil

  • erklären ihr "Wofür?" und ihr "Warum?"

  • themenrelevant bei der Öffentlichkeitsarbeit

  • fundraisingstark

  • potentialausschöpfend bei den Gebern und Förderern

  • digital leistungsfähig mit großer digitaler Reichweite

  • websiteoptimiert im Sinne relevanter Nutzerführung und Conversion-Rates

  • wirkungsorientiert bei den Projekten

Handynummer

DON´T JUST DIGITIZE, HUMANIZE!

Drive Empathy - become Stakeholder-centric 

Humanize the Brand-Storytelling

Deliver consistent Stakeholder-Experience across all Touchpoints

Personalize the User-Experience

Make the right Use of Data

Collect Customer-Feedback regularly

Act in Realtime

UNTERNEHMER

ALS GROSS-SPENDER GEWINNEN!

Systematisierte Vorgehensweise: quantifizierbare Potentiale, die Eingrenzung auf Fokus-Branchen, Relevanz der Angebotsstrategie sowie gezielte Identifiktation und Themen-Relevanz bei der Kontaktaufnahme! Mehr lesen

Lächelnder Geschäftsmann
tumblr_n47lb5qgyt1qe5u3oo1_1280.jpg

NUR WER SICH SELBST POSITIONIERT, KANN ANDERE ÜBERZEUGEN UND MITNEHMEN!

DIE KRAFT DER MARKE.

Die Basis für erfolgreiches Fundraising

ist die Klarheit über die eigenen Kompetenzen, die eigene Haltung und die eigenen Werte!

Damit wird die Marke zum entscheidenden Ausgangspunkt für Ihren Fundraising-Erfolg!

Mehr lesen

head-5692531_1920.jpg

FROM EMPATHY TO ENGAGEMENT

 

Spender-Zentrierung wird zur xxxx

(siehe Aspekte von Donor-Centricity in der PPT)

DAS BTHG ALS TREIBER FÜR ANPASSUNGEN!

Das BTHG ist derzeit einer der stärksten Treiber für strategische und organisatorische Anpassungen bei den Einrichtungen. Die Werkstätten stehen vor großen Herausforderungen. Menschen mit Behinderung sind nach dem BTHG als selbst-bestimmte Nachfrager der Dienstleistung „Teilhabe am Arbeitsleben“ Kunden der WfbM.

Die Markt- und Klientenorientierung gewinnt daher deutlich an Bedeutung und damit auch Aspekte wie Unternehmenskultur, Personalmanagement, Image und Markenverständnis der Einrichtung.

Mehr lesen

Junge sitzt auf Gras

EMOTIONEN IM FUNDRAISING.

In der Wissenschaft ist mittlerweile klar erwiesen, dass es den "Homo oeconomicus" nicht gibt. Entscheidungen werden über- wiegend aus dem Bauch heraus getroffen. So ist es oft auch bei der Spendenentscheidung. Wer also die impliziten Belohnungsmuster der Spender kennt ist im Vorteil.

Mehr lesen

conocimientos.jpg
Folie1.png

DIE BABY-BOOMER ALS NEUE SPENDER-ZIELGRUPPE

ERSCHLIESSEN!

Die wichtige Spendergeneration der über 70-jährigen wird zunehmend von der Generation der "Babyboomer" als potenteste Spendergeneration überholt.

Neue Fundraising-Strategien sind gefragt, weil die Erwartungshaltungen und das Kommunikationsverhalten ein ganz anderes ist. Mehr lesen

WESENTLICHES BEWIRKEN

 

UNSERE

WIRKUNGS-LOGIK!

READ MORE
Porträt eines Mannes

ERFOLGSFAKTOR PERSONALMANAGEMENT

woman-3186741_1920.jpg

NEUE GEBERPOTENTIALE DURCH ERBSCHAFTS-FUNDRAISING

LEISTUNGEN FÜR SOZIALUNTERNEHMEN

Handynummer

DIGITAL-STRATEGIE

WIE STARTEN WIR? WAS IST FÜR UNS ALS ORGANISATION WICHTIG? WELCHE TOOLS?

WIE KOMMEN WIR SCHNELL ZU ERGEBNISSEN?

ÖFFENTLICH-KEITSARBEIT

DIE HERAUSFORDERUNG:

STEUERUNG KOMPLEXER STAKEHOLDER-STRUKTUREN!

Junge sitzt auf Gras

WERKSTÄTTEN

DAS BTHG:

NEUES VERSTÄNDNIS DES INKLUSIONSAUFTRAGS:

DER PERSONEN-ORIENTIERTE SOZIALRAUM ALS TEILHABE- UND ERLEBNISRAUM - NEUE CHANCEN-POTENTIALE ZUR ATTRAKTIVITÄTS-STEEIGERUNG DER WERKSTATT.

WESENTLICHES BEWIRKEN

 

DIE WIRKUNGS-METHODE ALS PLANUNGS- UND STEUERUNGS-TOOL!

READ MORE
Folie1.png
Folie1.png
eye-2340806_edited.jpg

We Are

MOVERS & SHAKERS